Ensembles


In folgenden Ensembles spiele oder spielte ich mit:
 

Ansbacher Hoftrompeter


Das Trompetenensemble „Ansbacher Hoftrompeter“ entstand zunächst anläßlich einer Aufführung des Weihnachtsoratiums von Johann Sebastian Bach in Ansbach. Im Laufe der Zeit etablierte sich die feste Besetzung mit Johannes Stürmer, Ernst Berendes, Moritz Berendes und Daniel Stürmer. Als Pauker stehen Stefan Rupp, Gerd Weber, Wolfgang Schniske und Dominik Liebel bereit.
studierte von 1979 bis 1984 Trompete an der Musikhochschule Würzburg und schloß mit dem Künstlerischen Diplom ab. Seit 1985 ist er an der Städt. Musikschule Ansbach, deren Leiter er seit 1996 ist. 1986 baute er dort ein Jugendblasorchester auf, mit dem er inzwischen in der höchsten Leistungsklasse musiziert. 1994 wurde diesem Orchester der Jugendkulturpreis der Stadt Ansbach verliehen. In der Bundesvereinigung Deutscher Musikverbände ist er als Wertungsrichter tätig.
Das Repertoire der Ansbacher Hoftrompeter erstreckt sich von der Glanzzeit der barocken Standardliteratur für drei Trompeten wie dem Weihnachtsoratorium, der h-moll-Messe und diversen weiteren Kantaten von Johann Sebastian Bach sowie Oratorien von Georg Friedrich Händel bis zu zeitgenössischen Werken wie z. B. der „Fanfare for St. Edmundsbury“ von Benjamin Britten oder einer Uraufführung von Peter Fulda. Das Ensemble ist gerngesehener Gast sowohl bei der Aufführung von barocken Kantaten und Oratorien als auch bei der Gestaltung eigener Konzerte mit Orgel.

zurück zu Ensembles